Vielfältig und heiter – Dresdner SPD startet in heiße Wahlkampfphase

58Mit Beginn der Plakatierung steigt auch die Dresdner SPD in die heiße Phase des Stadtratswahlkampfes ein. Die Partei setzt dabei auf Vielfalt und Gestaltungsfreude und hat ihren Wahlkampf unter das Motto “DRESDEN MITEINANDER – Unser Dresden wächst für alle” gestellt.

Noch im letzten Jahr hatte die SPD-Fraktion im Stadtrat angeregt, die Wahlplakatierung stärker zu reglementieren. Dieser Vorschlag stieß jedoch auf Ablehnung. “Wir gehen deshalb neue Wege und präsentieren uns vielfältig und heiter”, so die Dresdner SPD-Vorsitzende Sabine Friedel. Mit über 100 Frauen und Männern tritt die Partei zur Stadtratswahl an und fast ebenso viele verschiedene Plakatmotive sollen für Kurzweil bei den Dresdnerinnen und Dresdnern sorgen.

Weiterlesen

E u r o p a – Garantie für Soziale Sicherheit oder marktkonformen Wettbewerb?

Europa steht für Frieden, Sicherheit und Wohlstand. Doch gerade die Finanz- und Schuldenkrise sorgt in einigen Ländern für große wirtschaftliche und soziale Probleme. In welche Richtung wird sich Europa nach der Wahl entwickeln? Steht Europa nur für Wettbewerb oder auch für Soziale Sicherheit? Diese Fragen diskutieren heute abend
Donnerstag, den 24.04.2014, um 18.00 Uhr,
im Goethe-Institut, Königsbrücker Straße 84, 01099 Dresden:

Prof. Dr. Vladimir Spidla, ehemaliger Kommissar der Europäischen Kommission und ehemaliger Ministerpräsident der Tschechischen Republik,
Prof. Gert Weisskirchen, ehemaliger außenpolitscher Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
Harald Baumann-Hasske, Präsident des Netzwerks Europäischer Sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen, Rechtsanwalt in Dresden und
Justas Paleckis, MdEP, ehem. stellv. Außenminister von Litauen
Moderation: Ines Vogel

Eine Veranstaltung der SPD Sachsen und des Netzwerks Europäischer sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen (EUSONET).

Im Südwesten lebt es sich am besten?! Lebensqualität in Plauen und Löbtau

Stadtrat Wilm Heinrich

Stadtrat Wilm Heinrich

Fortsetzung der SPD StaDDgespräche, 24. April, 19.00 Uhr
Die SPD Dresden lädt zum zweiten StaDDgespräch in den Dresdner Südwesten ein. Dieses Mal begrüßt Stadtrat Wilm Heinrich die Anwohnerinnen und Anwohner im Bürgerbüro der Plauener SPD, um mit ihnen gemeinsam der Frage nachzugehen, was Lebensqualität in einem Stadtteil ausmacht: “Für viele Bürgerinnen und Bürger ist es ein ruhiger Verkehr, die Erreichbarkeit von Einkaufsmöglichkeiten, die Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr, die Gestaltung von Grünflächen; für Eltern ist die Qualität der Kitas und Schulen ganz wichtig und die kurzen Wege dahin. Die Lebensqualität steigt außerdem mit dem Angebot an Kultureinrichtungen. Welche Verantwortung trägt hierbei die Kommunalpolitik – was kann sie leisten, wo sind die Grenzen des Machbaren? Diese Fragen wollen wir mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren.”
Weiterlesen

Diskussion zur Kulturhauptstadtbewerbung Dresdens

slidemarthSPD Ortsverein lädt zum Stadtteilgespräch Strehlen am Wasaplatz
Am Mittwoch, dem 23. April, lädt der SPD Ortsverein Prohlis von 11 bis 12 Uhr zum Stadtteilgespräch am Wasaplatz. Die Sozialdemokrat/innen wollen die Passantinnen und Passanten nach ihrer Meinung zur möglichen Bewerbung Dresdens als Kulturhauptstadt Europas befragen. „2025 darf Deutschland nach Weimar (1999) und Essen (2010) wieder eine der beiden Europäischen Kulturhauptstädte stellen. Die SPD hat im Dresdner Stadtrat beantragt, dass sich unsere Stadt bewerben soll“, so SPD-Ortsbeirätin Dorothée Marth: Weiterlesen

Alltagsdroge Crystal? Gefahr, Sucht und Hilfe in Dresden

pallasweb
Auftakt zu den StaDDgesprächen “Leben findet Stadt”
Vor dem Hintergrund, dass die Fallzahlen des Missbrauchs von Crystal in Dresden und Sachsen in den letzten Jahren deutlich gestiegen sind, lädt die SPD Dresden zur Podiumsveranstaltung “Alltagsdroge Crystal?! – Gefahr, Sucht und Hilfe in Dresden” für den 22. April um 19 Uhr ein. Einerseits soll die Problematik aus Sicht von Betroffenen und Hilfesuchenden beleuchtet werden. Andererseits wollen wir hinterfragen und diskutieren, was Polizei und Kommunalpolitik im Kampf gegen Crystal unternehmen können und müssen.
Weiterlesen

Roter Osterhase hoppelt wieder im Prohliser Wäldchen

Sozialdemokraten laden am Ostermontag traditionell zum Ostereiersuchen

Die Prohliser SPD ruft wieder zur traditionellen Osternestsuche im Prohliser Wäldchen

Die Prohliser SPD ruft wieder zur traditionellen Osternestsuche im Prohliser Wäldchen

Seit sechs Jahren lädt die Prohliser SPD am Ostermontag – diesmal der 21. April – von 14 bis 15 Uhr zum Ostereiersuchen in das Prohliser Wäldchen an der Gamigstraße. Wie in den letzten Jahren werden wieder einige tausend Ostereier versteckt, von denen jeweils zehn gefundene in ein liebevoll gestaltetes Osternest eingetauscht werden können. Für Kinder unter drei Jahren gibt es einen extra Kleinkindbereich, in dem sie in Ruhe nur leicht versteckte Eier suchen und finden können. In den vergangenen Jahren zählten die Sozialdemokraten immer über 200 Kinder, die fleißig suchten.

Weiterlesen

Dresdner SPD lädt zu Gesprächsreihe ein

Leben findet Stadt_Titel

Unter dem Titel “Leben findet Stadt. StaDDgespräche Dresden Süd-West mit Experten aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft” laden die Dresdner SPD-Ortsvereine Plauen und West im April zu einer Gesprächsreihe ein.

Egal ob Cotta oder Gorbitz, Plauen oder Löbtau die Bewohnerinnen und Bewohner im Dresdner Südwesten wünschen sich eine attraktive und sichere Umgebung zum Wohnen und Leben, für Kultur und Freizeit. In der Veranstaltungsreihe “StaDDgespräche” werden Experten Anregungen und Ideen für die Weiterentwicklung der Stadtteile geben.

Dabei sind die Dresdnerinnen und Dresdner herzlich eingeladen, ihre Ideen für ihren Stadtteil und ihre Erfahrungen in eine lebendige Gesprächsrunde einzubringen.
Weiterlesen

Pieschener SPD lädt zu Bürgercafé

Kandidiert in Pieschen wieder auf Platz eins: Stadtrat Richard Kaniewski

Kandidiert in Pieschen wieder auf Platz eins: Stadtrat Richard Kaniewski

Der SPD-Ortsverein Dresden-Pieschen lädt am kommenden Dienstag, den 15. April ab 18:30 Uhr zu einem Bürgercafé in das Savoir Vivre in der Bürgerstraße 36 ein. Die Pieschener Sozialdemokraten wollen dabei ihre Kandidaten für die kommende Stadtratswahl vorstellen. Zudem wird das lokale SPD-Programm für das Ortsamt unter dem Titel „Pieschen kommt – mit Herz und Verstand für Pieschen, Trachau, Trachenberge, Mickten, Kaditz und Übigau“ vorgestellt und diskutiert werden. Der SPD-Ortsverein wird am selben Tag bereits ab 7 Uhr am Straßenbahnhof Mickten mit einer Frühverteilung in den Wahlkampf starten.

Weiterlesen